Rätselhafter Leichenfund im Bezirk Wr. Neustadt: Polizei ermittelt

Rätselhafter Leichenfund im Bezirk Wr. Neustadt: Polizei ermittelt

Ein mysteriöser Leichenfund im Bezirk Wiener Neustadt sorgt seit Mittwoch für Aufsehen. Kurz nach 16 Uhr wurde die Leiche einer nahezu unbekleideten Frau in der Schwarza im Gemeindegebiet von Lanzenkirchen entdeckt. Bei der Verstorbenen handelt es sich um eine Frau (68) aus Neunkirchen, die seit Mittwoch als vermisst gemeldet wurde. Ein Verbrechen kann nicht ausgeschlossen werden.

Erich Habitzl, Sprecher der Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt, wird im Laufe des Tages eine Leichenbeschau stattfinden, nach der über eine Obduktion entschieden wird. Die Untersuchung wird von Beamten des Landeskriminalamts Niederösterreich mit einem Amtsarzt durchgeführt.

Passanten machten die brutale Entdeckung gegen 16:20 Uhr im Lanzenkirchner Ortsteil Haderswörth. Die Leiche der Frau, die nur mit einem BH bekleidet war, lag am Ufer des stark wasserführenden Schwarza-Flusses. Aufgrund der heftigen Regenfälle der letzten Tage ist unklar, ob die Frau angespült wurde.

Die Obduktion soll ausführliche Erkenntnisse über die Todesursache liefern und klären, ob ein Gewaltverbrechen vorliegt. Die Ermittlungen der Polizei laufen auf Hochtouren.

– Teil mit dem Welt –

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

– Empfholene Beiträge –