Österreich: Die aktuelle Förderprogramme für KMUs

Österreich: Die aktuelle Förderprogramme für KMUs

man and woman high five
via Unsplash

Innovative Skills für KMUs in Oberösterreich

Es werden Kurs- und Prüfungskosten für Weiterbildungen gefördert, die bis zum 31.12.2026 beginnen, sofern die Kosten vom Unternehmen getragen werden.

50% der Weiterbildungskosten exkl. MwSt. (mindestens 250 Euro pro Kurs und Teilnehmer, bis zu maximal 5.000 Euro pro Person pro Jahr) Zusätzlich 10% für Personen mit mindestens 50% Behinderung Anträge müssen VOR Beginn der Weiterbildung über das Wirtschaftsportal Oberösterreich eingereicht werden.

Impuls-Qualifizierungsverbund OÖ Digitale Kompetenz & Nachhaltigkeit

Der IQV ist ein Netzwerk von oberösterreichischen Unternehmen zur Bewältigung der Digitalisierung. Seit 1. Januar 2024 umfasst die Förderung auch das Thema Nachhaltigkeit, um Unternehmen bei der digitalen und ökologischen Transformation zu unterstützen.

Digitalisierungs.BERATUNG – Erfolgreich digitalisieren!

Kostenlose Erstberatung – 50 Minuten zur Diskussion Ihres Digitalisierungsprojekts mit Experten.

Beratungsschwerpunkte:

KI-Anwendungen – Unterstützung bei der Integration Sichere IT-Systeme/Cyber-Security – Maßnahmen zum Schutz vor Datenverlust und Diebstahl Digitale Markterschließung – Kunden online finden und binden Digitale Geschäftsprozesse – Effizientere und sicherere Arbeitsabläufe Online-Videoberatung hier buchen.

ERFOLGPLUS 24 – Perspektiven denken, Erfolge lenken.

NEU: Kein Antrag notwendig! Abrechnung ab 24.2.2024 möglich.

50 % Zuschuss (max. 750 Euro) der externen Beratungskosten durch die WKO Oberösterreich.

Förderfähige Beratungsleistungen:

Produkt-, Dienstleistungs- oder Geschäftsmodellinnovation Anwendung von Künstlicher Intelligenz Informations- & Cyber-Sicherheit

DIGITAL STARTER 24 – Das Förderprogramm für digitale Projekte!

NEU: Zwei Programmlinien zur Auswahl. Einreichung nur in einer Linie möglich.

Das Förderprogramm unterstützt Konzeptionierung und Umsetzung von Digitalisierungsprojekten, ab 15.3.2024 beantragbar.

DigiPROJEKT-Basis Ab 5.000 Euro Projektkosten – Zuschuss 40 %, max. 4.000 Euro

Automatisierung/Digitalisierung Datenmanagement/KI Sichere IT-Systeme/Cyber-Security Digitale Markterschließung DigiPROJEKT-Intensiv Ab 10.000 Euro Projektkosten – Zuschuss 40 %, max. 10.000 Euro

Automatisierung/Digitalisierung Datenmanagement/KI Sichere IT-Systeme/Cyber-Security Digital-Marketing-Scheck – Optimierung Ihres digitalen Auslandsauftritts

Zuschuss für externe Kosten für digitalen Auslandsauftritt/Online-Marketing (Suchmaschinen- und Online-Marktplatzwerbung, Social Media Marketing, Influencer-Kampagnen, Agenturbetreuung, Übersetzungen, etc.).

Digital-Marketing Scheck hier online beantragen.

Digital Skills Schecks 2024 – Digitalisierung durch Kompetenzaufbau von KMU-Mitarbeitern meistern

Gefördert werden Weiterbildungskosten zu digitalen Kompetenzen bei zertifizierten Einrichtungen. Die Förderung ist branchen- und technologieoffen und muss einen Fokus auf ökologische Nachhaltigkeit und/oder Digitalisierung haben.

Förderquote: 60% (max. 5.000 Euro) der Weiterbildungskosten. Pro Unternehmen können maximal 10 Personen gefördert werden.

Ausschreibung offen von 15.04.2024 bis 28.02.2025.

AI Mission Austria – AI-Wissen

Die Förderung AI-Wissen unterstützt Unternehmen bei der Entwicklung und dem Einsatz vertrauenswürdiger Künstlicher Intelligenz. Fokus auf Geschäfts- und Innovationsschutzstrategien sowie vertrauenswürdige AI. Gefördert werden bis zu 20 Stunden Coaching durch aws-Experten (bis zu 80%, max. 30.000 Euro).

Anträge möglich vom 8.1.2024 bis 31.12.2025.

Orientierung bietet der aws KI-Marktplatz mit Informationen zu AI-Technologie und Anwendungsfällen.

KMU.DIGITAL – Digitalisierungsförderung für KMU in Österreich

Ab Mai 2024 in der vierten Runde. Erweiterung um die Förderschiene GREEN für ökologische Transformation von KMU durch Digitalisierung. Geförderte Beratungen und Umsetzungsförderungen für digitale oder ökologische Umgestaltung.

Status & Potenzialanalyse – 80 % Zuschuss (max. 400 Euro pro Tool) Strategieberatung – 50 % Zuschuss (max. 1.000 Euro pro Tool) Umsetzungsförderung – 30 % Zuschuss (max. 6.000 Euro) Gesamtförderung für mehrere Tools: max. 3.000 Euro pro Unternehmen.

– Teil mit dem Welt –

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

– Empfholene Beiträge –