Info

Mutter erlaubte Sohn in Wien, mit CO2-Waffe zu schießen

Inhaltsverzeichnis

Am Mittwoch in Wien-Landstraße wurden eine Frau im Alter von 55 Jahren und ihr 14-jähriger Sohn wegen Verstößen gegen das Waffengesetz angezeigt. Der Vorfall ereignete sich, als der Jugendliche anscheinend aus einem Fenster seiner Wohnung mit einer CO2-Waffe, die seine Mutter im Internet gekauft und ihn geschenkt hatte, mehrmals in einen Innenhof schoss. Es wurde glücklicherweise niemand bei diesen Schüssen verletzt, wie Polizeisprecher Mattias Schuster am Donnerstag bestätigte.

Die Polizei wurde von einem Zeugen alarmiert, und sogar die Sondereinheit WEGA wurde aufgrund des Hinweises des Zeugen hinzugezogen. Der Jugendliche erklärte, dass er Zielübungen durchführte und seine Mutter war über diese Aktivitäten informiert, so der Sprecher. Die CO2-Waffe und die dazugehörige Munition wurden von den Behörden sichergestellt.

Inhaltsverzeichnis

Verwandte Blogs