Demo in Wien trotz starkem Unwetter

Demo in Wien trotz starkem Unwetter

Unzählige Demonstranten versammelten sich am Freitagabend kurz vor 18:00 Uhr vor dem Parlament in Wien, um ein starkes Zeichen gegen Rechtsextremismus zu setzen. Die Großdemo, die direkt vor dem Parlament am Ring begann, zog eine große Menschenmenge an, was zu vorübergehenden Straßensperrungen führte. Der ÖAMTC gab im Vorfeld der Veranstaltung eine Warnung heraus, die vor erwarteten Verkehrsbehinderungen auf den Ausweichstrecken wie der Zweierlinie, der Linken Wienzeile sowie rund um den Karls- und Schwarzenbergplatz warnte. Aus diesem Grund wurde empfohlen, großräumig über den Gürtel auszuweichen oder als Öffi-Nutzer auf die U-Bahnen umzusteigen.

– Teil mit dem Welt –

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

– Empfholene Beiträge –