Busfahrer: Alkoholeinfluss mit 27 Passagieren gestoppt

Busfahrer: Alkoholeinfluss mit 27 Passagieren gestoppt

Burgenland: Betrunkener Busfahrer mit 27 Passagieren gestoppt

Ein Bus mit 27 Passagieren wurde im Burgenland von einem alkoholisierten Fahrer gesteuert. Der Lenker (45) wurde wegen Alkoholisierung und Gefährdung der körperlichen Sicherheit angezeigt, berichtete die Landespolizeidirektion Burgenland am Donnerstag.

 

Anonyme Anzeige führt zur Festnahme

Die Polizei erhielt eine anonyme telefonische Anzeige über den vermeintlich alkoholisierten Fahrer. Daraufhin machten sich die Beamten sofort auf den Weg und stoppten das Fahrzeug im Ortsgebiet auf der L205, kurz vor Podersdorf am See.

 

Positive Alkoholkontrolle

Beim Fahrer, einem 45-jährigen Burgenländer, wurde Alkoholgeruch festgestellt, und ein anschließender Alkotest bestätigte die Alkoholisierung. Die Fahrgäste des Tagesausflugs wurden sicher von einem Ersatzfahrer weiterchauffiert.

 

Weitere Beiträge

– Teil mit der Welt –

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

– Empfholene Beiträge –