Bedrohung in Flüchtlingsunterkunft: Besucher zieht Messer auf jungen Mann

Bedrohung in Flüchtlingsunterkunft: Besucher zieht Messer auf jungen Mann

Ein 21-jähriger Bewohner einer Flüchtlingsunterkunft in Feldkirch wurde am Sonntag von einem 33-jährigen Besucher mit einem Küchenmesser bedroht. Der Vorfall eskalierte, nachdem eine Auseinandersetzung zwischen den beiden Männern ausbrach.

Der 33-Jährige war in Begleitung von vier weiteren Bekannten, als der Konflikt entstand und der Angreifer so wütend wurde, dass er das Messer zog. Es wurde niemand verletzt.

Als die Polizei wegen dem Streit gerufen wurde, versuchte der ältere Mann zu fliehen. Im Rahmen einer Alarmfahndung konnte die Polizei ihn jedoch schnell festnehmen. Das Küchenmesser wurde in der Nähe der Unterkunft gefunden, wie die Exekutive mitteilte.

Gegen den Mann (33) wird nun wegen des Verdachts der schweren Nötigung ermittelt. Die Behörden prüfen den genauen Hergang des Vorfalls und die Hintergründe des Streits.

– Teil mit dem Welt –

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

– Empfholene Beiträge –