444 Anzeigen wegen Schnellfahrens

444 Anzeigen wegen Schnellfahrens

Die Wiener Landesverkehrsabteilung (LVA) führte am Wochenende im Stadtgebiet eine koordinierte Schwerpunktaktion zur Verbesserung der Verkehrssicherheit durch. Die Bilanz dieser Aktion umfasst:
– 61 Organmandate für verschiedene Verstöße.
– 444 Anzeigen wegen Schnellfahrens.
– 10 Führerscheinabnahmen aufgrund von Alkoholisierung oder Drogenbeeinträchtigung.
– 9 Kennzeichenabnahmen aufgrund verschiedener Mängel.

– Teil mit dem Welt –

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

– Empfholene Beiträge –