Info

Barzahlungsverbot für über 10.000 Euro

Inhaltsverzeichnis

Die Europäische Union plant ein umfassendes Verbot von Barzahlungen über 10.000 Euro, um Geldwäsche zu bekämpfen. Luxusgüterhändler müssen zudem die Identität ihrer Kunden prüfen und verdächtige Transaktionen melden. Ab 2029 fallen auch finanzstarke Fußballvereine unter diese Regelung. Gleichzeitig sollen Kryptowährungen und Bankgeschäfte von Superreichen ab einem Vermögen von 50 Millionen Euro strenger überwacht werden. Diese drastischen Maßnahmen gegen Geldwäsche gelten als überfällig und werden als europaweiter Schutz vor nationalen Schlupflöchern angesehen. Die endgültige Zustimmung steht noch aus, verspricht jedoch einen entscheidenden Schritt im Kampf gegen Finanzkriminalität.

Inhaltsverzeichnis

Verwandte Blogs